Oma's gedeckter Apfelkuchen - mit Rezept!

BEITRAG beginnt weiter unten!

Oma's gedeckter Apfelkuchen  - mit Rezept!
Seite 2 von 3

Anzeige

Leckerer Apfelkuchen mit gedämpften Äpfeln und Zuckerguss.
Oma Margret's Spezialität wird von allen gern gegessen!


Zutaten Knetteig
• 300 gr Mehl
• 200 gr Margarine oder Butter
• 100 gr Zucker
• 1 Ei
• 1 Packung Vanillezucker
• ½ Packung Backpulver

Füllung
• 7 Äpfel / bei dickeren 6 Stück nehmen
• 30 gr Butter
• 3 EL Zucker
• 1 Prise Zimt

Zuckerguss
• ½ Päckchen Puderzucker mit 2 EL handwarmem Wasser anrühren

Form:
Öl zum Auspinseln der Form
Semmelbrösel


Mehl, Zucker, Magarine, Ei, Vanillezucker und Backpulver in eine Schüssel geben. Verrühren mit Handrührgerät mit Knethakenaufsatz.Teig für eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen

In der Zwischenzeit die Äpfel schälen, klein schneiden und in eine Schüssel mit Wasser geben damit sie nicht braun werden.
Im Topf 50 Gramm Butter erhitzen, Äpfel (ohne Wasser), Zucker und Zimt dazugeben und 3-4 Minuten dünsten bis die Apfelstücke weich sind. Abkühlen lassen.

Die Kuchenform mit Öl auspinseln und mit Semmelbrösel leicht bedecken.

Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen, etwas Mehl auf eine Arbeitsfläche ausstreuen. Den Teig noch einmal kurz durchkneten und in ein wenig Mehl kurz walzen.

Den Teig teilen, 2/3 für den Boden, 1/3 für die Decke. Kleine Stücke vom Teig abtrennen und in den Boden der Form (26 Durchschnitt) drücken, so dass der Teig den Boden bedeckt. Teigstücke auch an den Rand drücken. Die abgekühlten Äpfel auf den Boden verteilen.Den restlichen Teig auf einen halben bis einen Zentimeter ausrollen und vorsichtig auf die Füllung geben, damit er nicht bricht.

Danach kommt der Kuchen für eine Stunde bei 200 Grad in den Backofen bei Ober- und Unterhitze, mittlere Stufe. Oma Margret heizt den Backofen nicht vor. Den Kuchen abkühlen lassen

Für den Guss ½ Packung Puderzucker mit etwa 2 – 3 EL handwarmem Wasser verrühren und mit einem Pinsel auf dem Kuchendeckel verteilen.