Dieses Horoskop ist das beste der Welt! Die Mayas wussten einfach alles

BEITRAG beginnt weiter unten!


Anzeige

Die astrologischen Zeichen der Maya sind in 19 Tierkreiszeichen im astrologischen System, das von den alten Maya entwickelt wurde, unterteilt.

CHEN: vom 2. Januar bis zum 21. Januar

Menschen, die unter dem Chen-Zeichen geboren werden, sind Nachtschwärmer, und sie ziehen die Nacht dem Tag vor. Die Zeit vor der Abenddämmerung und vor der Morgendämmerung ist die richtige Zeit für euch, und dann habt ihr die größte Kraft in euch. In dieser Zeit fühlt man sich am wohlsten und hat dann den meisten Spaß. Sie haben eine natürliche Tendenz zur Energie des Mondes. Ihre Himmelsrichtung ist nach Westen gerichtet und der Westen kann während der Meditation für Sie sehr nützlich sein.

YAX: vom 22. Januar bis zum 10. Februar

Jeder, der im Yax-Zeichen geboren ist, hat eine Affinität zu denen, die auch im Yax-Zeichen geboren sind. Venus ist euer dominanter Planet, und ihr seid von Natur aus sanftmütig und voller Liebe. Starten Sie Ihren Seelenfrieden, um allen Menschen in Ihrer Nähe Harmonie zu bringen. Es ist ein großes Geschenk, das Sie haben, ein Wächter des Friedens in diesen Zeiten zu sein, und Sie können eine gute Arbeit in der Welt leisten. Ihre Hauptrichtung ist Süden.

SAC: vom 11. Februar bis 2. März

Menschen, die mit dem Sac-Zeichen geboren werden, haben eine Affinität für die Tageszeit, d.h. sie arbeiten am besten von morgens bis abends. Liebe den Morgen und dann fühlst du dich am besten. Versuchen Sie, am Morgen nachzudenken und neue Aufgaben zu erledigen, denn große Weisheit kommt zu Ihnen. Ihre Hauptrichtung ist Norden. Der Frosch ist ein mächtiges Tier für Sie. Die Bedeutung des Frosches ist, dass er sich bei manchen Veränderungen leicht anpassen lässt. Frösche können schnell und einfach von einer Phase zur nächsten wechseln. Akzeptieren Sie Veränderungen, die in Ihrem Leben kommen. Deine Stärke liegt im Wandel.

Weiter auf der nächsten Seite: